Verlegung auf kies

Die Verlegung auf Kies ermöglicht die Realisierung einer einheitlichen Fläche mit minimaler 5mm Fugenbreite auch auf großen Flächen und garantiert den optimalen Ablauf von Regenwasser.

Phasen:
1/ Den Untergrund mit einer Harke ebnen.
2/ Eine Schicht aus Vliesstoff auf dem Untergrund auslegen.
3/ Eine gleichmäßige Schicht von mindestens 5-10 cm Kies (16-35 mm) ausbringen. Zur besseren Haftung der Platte kann Kies mit Kalk gemischt werden.
4/ Den Untergrund mit einer Harke ebnen.
5/ Eine Schicht von mindestens 5,10 cm von feinem Kies (4-6 mm) ausbringen.
6/ Die Oberfläche mit einer Wasserwaage ausrichten.
7/ Die Platten mit dem Spreizer und einer Fuge von mindestens 5 mm verlegen, um eine exzellente Ableitung von Regenwasser zu gewährleisten. Im Verlauf der Verlegung konstant die Ebenheit der Oberfläche prüfen.
8/ Die direkt auf Kies verlegten Platten Novoceram Outdoor Plusk sind sofort nach der Verlegung begehbar.

Die Angaben für die Verlegung sind in Abhängigkeit von der Art der Anwendung nur als reine Beispiele zu verstehen: Novoceram verweist die Kunden auf die geltenden Vorschriften im jeweiligen Land, um fachgerechte Fußböden zu realisieren.

TwitFolgen Sie uns auf TwitterTwitter
Folgen Sie @Novoceram
Novoceram wurde im Jahr 1863 gegründet und interpretiert die Werte französischer Eleganz mit #Fliesen und #Keramikprodukte in #Durchgefärbtes Feinsteinzeugfür Boden und Wand. Followers Twitter
NEWSLETTER
Zur Registrierung bitte Ihre E-mail.