Blog

Wohncontainer: eine preiswerte und rasche Lösung

Architektur
  • 11 April 2016

Das Konzept des Wohncontainers ist eine Lösung, die für die Geschwindigkeit und die Leichtigkeit seiner Erstellung sehr attraktiv ist. Übrigens Wohnen in einem außerordentlichen Haus, das schon eine Geschichte hat, einem Container, der auf Meere und Ozean gereist hat, das lässt uns träumen…aber dies ist die Realität! Springen wir in das Herz des Container Hauses, um alle die Vorteile und die Nachteile zu entdecken.

Was ist ein Wohncontainer dann?

Ein Container Haus ist ganz einfach eine mit Containers realisierte Wohnung, die neue oder schon für das Seeverkehr verwendet sind.
Sie können zwischen verschiedene Formate wählen: die Containers 40 Fuß, d.h. 12m lang, und die Containers 20 Fuß, 6m lang;  sie sind 2m59 hoh und 2m44 breit. Die 20 Fuß haben eine bewohnbare Oberfläche von 13,9m². Die Containers bestehen 99% aus 5mm dichtem Stahl und dazu aus einem Holzboden.
Vielleicht finden Sie sein Aussehen nicht besonders gastfreundlich; aber sein moderner Styl könnte verlockend werden, wenn Sie auch sein industrielles Geist und die erreichbaren Ersparnis und Geschwindigkeit in Betracht ziehen..sehen Sie? Sie sind schon überzeugt!
Todd Miller Maison Container
Crédits photo Todd Miller of Zeigler Build

Welche sind die Vorteile des Wohncontainers?

Der Preis ist bestimmt der erste Vorteil: es gibt Abschätzungen von 400€/m² für Selbstbauprojekte bis 1000€/m² für ökologische Vorhabens; alles hängt von der gewählten inneren Ausstattung.
Die Geschwindigkeit der Errichtung ist ebenso eine Stärke: die selbsttragende Struktur ist schon bereits, Sie sollen nur um die Wärmeisolierung, die Elektroanlage und Hydrauliksystem kummern.
Hinsichtlich der Resistenz sind die Containers konzipiert, damit sie den extremen Witterungsverhältnisse standhalten: sie befürchten nicht starke Winde oder Anprall… Sein solides Gerüst kann bis zum 4-5fachen ihres Gewichts tragen.
Deshalb wollen wir ihre Modularität hervorheben! Die Containers entstehen als stapelbar, (das Tetrisprinzip): Sie können sie nach Belieben stapeln und sie stecken zusammen, um ihre eigene kleine Welt zu schaffen.
Einfach zu versetzen …vor allem in Vergleich zu einem traditionellen Haus! Wollen Sie einen Umgebungswechsel? Worauf warten Sie noch? Beladen Sie ihren Wohncontainer und die erhobenen Outdoor Plus Fliesen ihrer Terrasse auf einen LKW und seht her, Sie können ihr Haus um die halbe Welt befördern!
Zum Schluß fügen Sie sich harmonisch und behutsam in die Umgebung ein, wenn Sie eine holzige Fassade und ein Dach mit reicher Vegetationsdecke wählen; es ist nun an Ihnen, ihr geträumtes Haus zu schaffen!
Photo Alexi Hobbs Maison Container
Crédits photo Alexi Hobbs

Die Nachteile des Wohncontainers

Zumindest misstrauen Sie seinen Eindruck von Leichtigkeit: das Container Haus hat auch einige Nachteile und Mängel, die man in Rechnung ziehen soll.
Die Gebäudegröße zum Beispiel, innere Mindestbreite von 2m34 ist ziemlich schmal. Diese bedeutsamen Mängel verpflichten, die Lebensräumen und die innere Ausstattung als eigenständige Module zu entwerfen.
Danach müssen wir einräumen, dass ein Container ist kein passe-partout, … er fällt auf und gefällt allerdings nicht jedem. Dazu könnte ein Container zu Schwierigkeiten bei der Erhaltung der Baugenehmigung führen. Unser kleiner aber nützlicher Vorschlag: wenn Sie ein Baugrundstück einkaufen, informieren Sie über die städtebauliche Planung und die von dem Rathaus auferlegten Verpflichtungen an Bau und Verkleidungsmaterialen für Fassade, Dache usw..
Wenn Sie gegen die “aesthetischen” Einschränkungen der städtebaulichen Planung nicht aufgeben wollen, können Sie das Problem irgendwie umgehen: wie schon erwähnt, können Sie ihr Haus mit einem Holz, Steine oder Putz Effekt Bezug verkleiden!
Endlich benötigt dieses Metall-Box eine gute Wärmeisolierung , damit Sie sich vor winterlicher Kälte und sommerlicher Schwüle schützen.

Einige Beispiele von Wohncontainers

Benjamin Garcia Saxe Maison Container
Crédits photo Benjamin Garcia Saxe
Benjamin Garcia Saxe Maison Container
Crédits photo Benjamin Garcia Saxe
Maria Jose Trejos Maison Container
Crédits photo Sergio Pucci
Maria Jose Trejos Maison Container
Crédits photo Sergio Pucci
Maria Jose Trejos Maison Container
Crédits photo Sergio Pucci
8 Die Seecontainers ermöglichten die Aufbau dieser Wohnung, sowohl Lebens- als auch Arbeits-raum, die von der Architektin Maria Jose Trejos entworfen worden ist.
Adam Kalkin Maison Container
Crédits photo Peter Aaron Architectural Photography / Esto, Courtesy of Adam Kalkin
Adam Kalkin Maison Container
Crédits photo Peter Aaron Architectural Photography / Esto, Courtesy of Adam Kalkin
Adam Kalkin Maison Container
Crédits photo Peter Aaron Architectural Photography / Esto, Courtesy of Adam Kalkin
12 Die containers sind auch verwendet worden, dieses von dem Architekt Adam Kalkin geplant Haus zu bauen. Es befindet sich in Blue Hill in Maine, USA.
Architects: Rem Koolhaas / OMA Maison Container
Crédits photo Peter Aaron Architectural Photography
Schönes Beispiel von Schwimmbadcontainer mit einer atemberaubenden Aussicht auf der Tour Eiffel! Erschaffung des Architekturbüros Rem Koolhaas / OMA.
The Crossbox Maison Container
Crédits photo Clément Gillet Architectes -The Crossbox
The Crossbox Maison Container
Crédits photo Clément Gillet Architectes -The Crossbox
Dieses Haus befindet sich in Pont Péan in Frankreich und es besteht aus 4 containers mit einer Gesamtfläche von 104m². Es ist von Architekt Clément Gillet entworfen worden.
Guest house Poteet architects
Crédits photo Chris Cooper
Gästezimmer am Ende des Gartens: mit seinem von Pflanzen bezogenen Dach, fügt der Container sich hervorragend in die Umgebung ein. Projekt von Poteet architects.

Schreibe einen Kommentar

In Verbindung stehende Artikel